Alle Artikel

Nutzung von Flächen innerhalb des Achtungsabstandes unter Berücksichtigung Europäischer Vorgaben & Erfahrungen

Veröffentlicht am 04.07.2017 von Team

Die Umsetzung der Seveso III Richtlinie ist durch den Erlass der neuen StörfallV (2017) und Ergänzungen von BImSchG, UVPG, BBergG auf Bundesebene zu einem vorläufigen Abschluss gekommen. Die Änderung einige Ländervorschriften stehen noch aus. In der neuen Rechtssetzung werden keine konkreten Vorgaben zur ...

Mehr lesen ...

Consultation Distances as a New Killer Argument?

Veröffentlicht am 22.01.2017 von Team

How large must the distance to major hazard plants be? This question is currently causing industrial park operators and planners serious headaches...

Mehr lesen ...

Maßnahmen gegen Niederschläge und Hochwasser in Industrieparks

Veröffentlicht am 27.10.2016 von Team

Chemie- und Industrieparks sind häufig entlang großer Flüsse, also in Gewässernähe, angesiedelt. In den Parks lagern immer auch größere Mengen gefährlicher Stoffe der unterschiedlichsten Gefährdungsarten. Häufig sind sie wassergefährdend. Damit unterliegen Chemie- und Industrieparks zwangsläufig besonderen Sicherheitsanforderungen, damit die Stoffe nicht im Fall von Starkregen, Hochwasser oder Überflutung austreten und die Umwelt und auch den Menschen gefährden oder gar schädigen können.

Mehr lesen ...

Protection of On-Site Neighbours in Authorisation

Veröffentlicht am 26.10.2016 von Team

Neighbours in Chemical and Industrial Parks should be protected - operationally and legally

Mehr lesen ...

Schärfere Genehmigungsanforderungen für Industrieparks nach Seveso-Rechtsprechung des EuGH

Veröffentlicht am 10.10.2016 von Team

Die Seveso-II-Richtlinie verpflichtet die Mitgliedstaaten der EU dafür zu sorgen, dass in ihren Politiken der Flächenausweisung oder Flächennutzung das Ziel, schwere Unfälle zu verhüten und ihre Folgen zu begrenzen, Beachtung findet. Damit ist die Störfallvorsorge nicht nur ein Thema, das die Störfallbetriebe selbst zu erledigen haben, sondern verpflichtet auch die öffentliche Hand.

Mehr lesen ...

Technical risks and best available technology (BAT) of hydraulic fracturing in unconventional natural gas resources

Veröffentlicht am 17.09.2016 von Team

Short summary of the technical risks and relevant technology regarding hydraulic fracturing

Mehr lesen ...

Rollende Gefahrstoff- und Abfalllager in Industrieparks

Veröffentlicht am 09.09.2016 von Team

Bau und Betrieb von Gefahrstoff- und Abfalllagern sind kostspielig. Bei der Suche nach günstigeren Alternativen kommen manche Unternehmen auf die Idee, Stoffe über mehr oder weniger lange Zeiträume vorübergehend in Eisenbahnkesselwagen „zwischenzulagern“. Doch die „rollenden“ Lager sind rechtlich sehr problematisch. Unter Umständen macht sich der Betreiber strafbar.

Mehr lesen ...